Hallo und ein herzliches Willkommen

Ich freue mich total, dass Du den Weg auf meinen Blog gefunden hast.

Der Blog soll Spaß und Freude am stempeln, scrappen und anderen kreativen Beschäftigungen zeigen.

Warum ich mich entschlossen habe ,einen eigenen Blog zu gestalten ? Nun, oft sitze ich in meinem Scrapkeller, habe ein tolles Layout gestaltet und denke:“ das würdest Du jetzt gerne noch anderen Scrappern zeigen“. Okay; Ich zeig es meinem Mann und meinen Kiddies, bekomme natürlich auch ein Lob, aber ich glaube die fänden es sogar toll , wenn ich einfach nur Toilettenpapier bestempeln würde ;-).

Auf meinem Blog bekomme ich dann vielleicht auch mal Feedback von Gleichgesinnten, die Anregungen und vielleicht auch Kritik üben, was einen ja auch beflügelt und zum Weitermachen anregt.

Das Scrappen habe ich in den 2002 USA kennengelernt. Dort hat mir Doris Kroh www.doristempelt.com  die Grundkenntnisse beigebracht. Die USA ist für Scrapper das Eldorado. Kurz nach dem Scrappen habe ich dann auch StampinUp kennengelernt.

Genau im Jahr 2007 als ich mit meiner Familie wieder nach Deutschland gezogen bin, hat sich auch SU nach Deutschland aufgemacht. Wunderbar ! So konnte ich mein Hobby ununterbrochen weitermachen.

Nun, da meine Mädels schon etwas größer sind , habe ich es 2013 selbst gewagt, SU Demonstratorin zu werden.

Da ich dies neben meinem normalen Beruf als Erzieherin ausübe, habe ich leider nicht soviel Zeit dafür wie ich möchte, aber ich nutze fast jeden freien Moment um an meinem Scraptisch zu sitzen.

So, nun hoffe ich, dass Dir meine Projekte gefallen und Du Spaß an meinem Blog hast. Wie gesagt, ich bin noch ein Blogküken und offen für Anregungen und Verbesserungsvorschläge.

Liebe Grüsse

Bettina

Alle Jahre wieder…

Kommt Weihnachten !

Darauf kann man sich nicht früh genug vorbereiten. Das dachte sich dieses Jahr auch Jennifer Pauli , meine Stempelmama.

Bei unserem jährlichen Teamtreffen, dieses Mal auf Schloss Berge in Gelsenkirchen, füttert sie uns immer mit tollen Ideen.

2017-09 Teamtreffen-3395-X3

Unter anderem mit der rechtzeitigen Vorbereitung eines Dezemberdailies.

Was das ist? Ein Tagebuch der Adventszeit, aber mit Fotos.

Wir haben mit dem Album 6″×8″ in Sand gearbeitet. Dazu das Kartensortiment Erinnerungen und mehr “ Frohes Fest“. Mit diesen Karten wird das Album schnell gefüllt und jede weitere Dekoration kann man nach Herzenslust gestalten.

Mein Deckblatt sieht so aus:

20170912_144401.jpg

Ich habe mich beim Gestalten des Album auf die Farben: schwarz, Glutrot, Olivegrün und Flüsterweiß beschränkt. Jedoch mit kleinen Goldakzenten dazwischen.

20170912_144837

Auch habe ich mich dazu entschieden, ein Adventsweekly daraus zu machen. Ich werde wöchentlich Seiten gestalten. So habe ich mein Album in die 4 Wochen eingeteilt.

15052223527141269460902

20170912_144529.jpg

 

20170912_144553

20170912_144605.jpg

Alle jetzt eingefügten Karten können während der Adventszeit durch Fotos ausgetauscht werden.

So hat man eine tolle Erinnerung an die schönsten Wochen im Jahr.

Hast Du auch Lust auf so ein schönes Dezemberdaily?

Ich biete Dir ein Paket  mit dem Album, Hüllen , den Karten sowie zusätzlich passende Bänder und Embellishments für 35€ an. Du hast in dem Paket auf jeden Fall genügend Material , um das Album kreativ und abwechslungsreich zu gestalten.

Außerdem bekommt jeder, der dieses Paket bei mir bestellt, eine kleine Überraschung  dazu. Schreib einfach einen Kommentar mit dem Vermerk: Ich möchte ein Dezemberdaily. Oder schick mir eine Mail: diepollers@yahoo.de

Bis bald mal.

Eure Bettina

Urlaubskarte Nr.3

Heute wird es niedlich. Die angemalten Tierchen sind verwerkelt.

Ich muss gestehen , das Anmalen  viel mir leichter.

Zuerst hab ich mir den Elefanten vorgenommen.

Wieder ein wenig gemalt und einen geprägten Unterleger.

20170721_080112

Eine weitere, eher schlichte Karte, trotz üdes verspielten Motives.

20170721_080000

Die Karte von Innen.

20170721_080010

Nun kommt der Löwe. Einfach aber schön😉

20170721_080030

 

Geprägter Hintergrund, etwas Leinenfaden und einen schönen Spruch, so kann man neue Erdenbürger empfangen😍

20170721_08004320170721_080053

Nun mach ich mich noch an den kleinen Bären.

Ergebnis folgt.

Eure Bettina

Ohne geht nicht!

Und zwar ohne Wassertankpinsel geht nicht!

Viele meiner Kunden sind erst einmal ein wenig erschrocken,  wenn sie den Preis der Wassertankpinsel sehen.

Aber…… 1x benutzt und sofort verliebt.

Ich will euch heute mal den Unterschied von angemalten Stempelabdrücken mit und ohne Wassertankpinsel zeigen.

Stempelt ein Motiv eurer Wahl mit Archivaltinte auf. Mal es mit wasservermalbaren Buntstiften aus.

Das Ergebnis kann dann so aussehen:

20170718_094601

Das dunklere Grau soll ein wenig Tiefe ins Bild bringen.

Nun ein wenig mit dem Wassertankpinsel drüber und der süße Elefant sieht so aus:

20170718_094816

Die Farbverläufe sind viel harmonischer und die einzelnen Farbstriche fast weg. Und das ist echt kein Hexenwerk. Man kann nix falsch machen und kann immer wieder drüber gehen, bis man mit dem Ergebnis zufrieden ist.

Hier noch 2 Beispiele:

20170718_095547 20170718_095805

20170718_093344.jpg

20170718_093744.jpg

Holt Euch einen Wassertankpinsel und probiert es aus. Es macht sehr viel Spaß und sieht schön aus.

Ich übe auch weiter und bald gibt es die Karten mit den goldigen Tierchen.

Einen tollen Tag wünscht Euch

Eure Bettina

Urlaubskarte Nr.2

Heute habe ich alle Prägefolder die ich dabei habe benutzt. Entstanden sind 2 Karten mit demselben Hintergrund und trotzdem sehr verschieden.

Für den Hintergrund habe ich 3 Streifen geprägt, und Zweige ausgestanzt.

20170716_155412

Die Streifen auf der Rückseite mit Whasi zusammengehalten und den Zweig nochmals ausgestanzt.

20170716_155423

Auf ein weißes Blatt habe ich den Zweig gestempelt und hinterlegt.

Und hier das Ergebnis:

20170716_162034

Die zweite Karte ist eine schnelle Karte. Die geprägten Streifen diesmal hochkannt auf einen weißen Kartenaufleger kleben, einen schönen Spruch und einige Dots Ton in Ton aufbringen.

Das ganze auf eine schwarze Grundkarte kleben und fertig:

20170716_170608

20170716_170653

Bis demnächst,

Eure Bettina

Urlaubskarte Nr.1

Ich hab es wieder getan.

Still und heimlich habe ich zum Urlaubsgepäck noch eine kleine😉 Tasche mit Stempel- bzw Scrapsachen geschmuggelt.

Schließlich habe ich nirgends mehr Zeit zum stempeln als im Urlaub.

Ich habe diesmal bewusst, auch noch nie benutzte Stempelsets mitgenommen. Wenn nix anderes da ist, stempelt Frau in der Not auch damit😂.

Mit dem ersten Ergebnis bin ich total zufrieden. Nun werde ich die Cupcakes sicher öfter mal verwenden. Die sind wirklich süss.

Nach einigen Fehlversuchen , hatte ich es raus. Auch wenn ich statt Stempelreihenfolge 1-2-3   besser mit 3-2-1 klarkommen.

20170715_093122Egal, das Ergebnis zählt. Und mir gefällt es😀

20170715_092051

Jeder Cupcake hat ein wenig Glitzer obendrauf😍 Geht mit der Wink of Stella Brush ganz einfach.

20170715_090916

Den Banner mit dem Geburtstagsgruß habe ich gefalzt und 3D mäßig aufgeklebt.  So kommt in die Karte ein wenig Bewegung

1500104490534-125717891

Vielleicht konnte  ich Euch mit der Karte den Morgen ein wenig versüssen😉

Bis demnächst und genießt das Wochenende,

Eure Bettina

Hochzeitskarte mit Dots

Hier zeig ich Euch, wie Ihr ganz schnell einen schönen Kartenhintergrund gestalten könnt.

Ihr braucht nur einen Fingerschwamm und das Stempelkissen Eurer Wahl.

Und so geht es: Die Rückseite des Fingerschwamms ist der Stempel.

20170702_164111

Für kleinere Kreise könnt Ihr auch den Deckel eines Wassertankpinsels nutzen.

20170702_164231

Mit so wenig, könnt Ihr einen effektvollen Hintergrund gestalten.

20170702_164346

Und so sieht die fertige Karte aus:

20170702_171124

Jetzt geh ich erst mal in Urlaub.

Bis dahin.

Eure Bettina