25 – 28.ter Challengebeitrag

Nach den ganzen Vorbereitungen für die Märkte, wollte ich mal wieder etwas ohne Weihnachtsfarben oder Motiven machen.

Da auch Geburtstage das ganze Jahr sind, habe ich meinen Geburtstagskartenvorrat aufgestockt.

Challengebeitrag Nr.25

20151127_161121

Das Stempelset „Baum der Freundschaft „kam hier zum Einsatz.

20151127_161145

Die Blätter des Baums verschmelzen fast mit den Tupfen des Hintergrundpapieres.

Einfach , aber schön.

 

Challengebeitrag Nr.26

20151127_152224

Klassische, elegante Farben und die tollen Federn.

Eine Karte, die für verschiedenste Anlässe geeignet ist.

20151127_152122

 

Challengebeitrag Nr.27

Schon längere Zeit habe ich ein traumhaftes Stempelset: „Crazy Birds“ vom Tim Holtz.

Und endlich habe ich mal etwas damit gemacht:

20151127_170840

Sehen die Vögel nicht klasse aus ? Bei mir war das Liebe auf den ersten Blick !

20151127_170857

 

Challengebeitrag Nr. 28

Und das es soviele verschiedene Crazy Birds gibt, kommt hier nochmal eine Vogelkarte:

20151127_174334

Kunterbunte Glückwünsche !

So und nun vergesst nicht: fleißig kommentieren.

Nur noch Morgen, und am Montag wird dann der Gewinner des Kartenbastelsets  gezogen.

Einen schönen Sonntag,

eure Bettina

 

 

3 Gedanken zu “25 – 28.ter Challengebeitrag

  1. Nr. 26 gefällt mir sehr gut, ich mag diesen Natur Look ssehr gerne. Du bist immer so fleissig Bettina, zuerst Weihnachtsmärkte dann Karten scrappen ohne Ende, , deine Stände mit deinen Werken sind ganz bestimmt super angekommen, wenn dann noch was ins Börserl gerutscht ist kannst du zufrieden sein.LG Gerli

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s