Nee, nee, nee, wat war dat Wochenende schee

Am Wochenende war es endlich soweit. Das mittlerweile schon fest im Jahresablauf eingeplante SUmmercamp in Rückersbach fing an.

Geplant und durchgeführt von Jennifer Pauli und Kerstin Kreis, ist es einer der Scraphighlights für mich im Jahr.

Diesesmal war es noch ein wenig besonderer für mich, da mich mein Mann begleitet hat. Nein, nicht zum scrappen. Er war mit im Hotel und hat während wir Frauen zusammen gewerkelt haben kräftig den Wellnessbereich besucht.

Abends hat er es dann genossen , 70 Frauen um sich zu haben.

So nun aber zum Wesentlichen. Freitag Mittags ging es los. Kurzer Abstecher bei Verwandten in Frankfurt , und dann endlich die Waldstraße hoch zum Seminarzentrum Rückersbach.

Immer wieder bin ich fasziniert, von der Ruhe die der Wald dort oben ausstrahlt.

Hier der Blick aus unserem Fenster.

IMG_20150731_194455

Eigentlich beginnt das Camp erst am Samstag, aber durch die zum Teil sehr weiten Anfahrten der Teilnehmerinnen, waren am Freitag schon sehr viele da.

Im Biergarten hatten wir lustige Stunden, sangen dem Geburtstagskind Ute Kirr ein Ständchen und wurden von ihr mit einem superleckeren, selbstgemachten Erdbeerlimes belohnt.

IMG_20150731_215230

Nach einem kleinen Nachtspaziergang mit meinem Mann, schnell geschlafen und dann ging es wirklich los.

DSC08047

Insgesamt 6! Workshops haben Jenni und Kerstin vorbereitet. Wahnsinn!

Im Vorraum war die, wie immer, unglaublich schön dekorierte Candybar zum Thema „Summer“ aufgebaut.

DSC08041

Alle Süßigkeiten in Urlaubsfarben:

DSC08181

DSC08176

Und gut gemeinte Ratschläge, die einen die Süßigkeiten mit gutem Gewissen genießen ließen 🙂

DSC08178

Tja, und im Raum ging es weiter mit der Summerdecoration.

Sonnenschirme und FlipFlops hingen von der Decke.

DSC07999

DSC08001

Und es wären nicht Jenni und Kerstin, wenn nicht die Farben der Deko , zu der Candybar passen würden.

Und was braucht man noch im Sommer ? Richtig- eine Strandtasche. Und so haben die Beiden mal kurzerhand alle verfügbaren Strandtaschen im ortsansässigen schwedischen Kaufhaus aufgekauft, und jeder von uns eine geschenkt.

IMG_20150801_085438

Auch noch mit netten Scrapzutaten gefüllt.

Die Tische waren ebenso liebevoll gedeckt , und an jedem Platz schon das Materialpaket für einen Workshop hingelegt.

Da kann man sich doch nur herzlich willkommen fühlen, oder?

IMG_20150801_085106

IMG_20150801_085112

Wer schon den ein oder anderen Bericht von mir gelesen hat weiß, daß nicht nur die Workshops, sondern auch die vielen, inzwischen sehr lieb gewonnen Mitscrapperinnen ein Grund für meine Besuche solcher Events sind.

Und so waren auch an diesem Wochenende viele bekannte und liebe Frauen um mich herum. Hiermit nochmals ein Dankeschön an meine tollen Nebensitzerinnen. Es war wieder mal ein kleiner Urlaub , eine tolle Auszeit aus dem hektischen Alltag, dank Euch !

IMG_20150801_085122

IMG_20150801_085426

IMG_20150801_085125

Bei 70 Frauen herrscht doch ein gewisser Lärmpegel im Raum. Allerdings sind die Hauptgeräusche fröhliches Lachen und Gackern, so daß es überhaupt nicht schlimm ist.

Nachdem schon die ersten Swaps getauscht wurde, begann das Camp.

Jenni und Kerstin begrüßten uns mit ihrem typischen, fröhlichem Charme und der erste Workshop forderte uns heraus.

DSC07986

DSC07998

DSC07989

Ein schönes Minialbum aus Aquarellpapier von Kerstin. Wir arbeiteten mit einer neuen Maschine von Heidi Swap, die langweilige, schwarze Buchstaben in Glitzer verwandelt.

So sieht Kerstins Original aus.

IMG_20150801_093511

Und das habe ich daraus gemacht.

DSC08192

DSC08195

Auf dem Deckblatt und den einzelnen Seiten haben wir uns kräftig mit aquallieren ausgetobt.

IMG_20150801_104048

Nach getaner Arbeit gab es einen Kaffee und schon ging es mit einem Layoutworkshop mit Jenni weiter.

Gekonnt präsentierte Jenni ihre Layouts

DSC08018

DSC08023

3 wunderschöne Layouts im typischen Jennistyle haben wir vor dem Mittagessen fertig bekommen.

IMG_20150801_145530

IMG_20150801_161750

IMG_20150801_180304

IMG_20150801_164326

Dann ging es zum Mittagessen. Ich hab soviel gequatscht mit den tollen Frauen, daß ich total das Fotografieren vergessen habe. Aber ich kann Euch sagen, keine ist mit leerem Magen von diesem tollen Essen aufgestanden.

Nun kamen der nächste Workshop.

Kerstin hatte sich viele kleine Karten in den Farben schwarz,weiß, bunt ausgedacht.

IMG_20150802_161046

Ich habe die Zeit genutzt , um an meinem Minialbum weiterzuarbeiten.

Und Fotos gemacht.

DSC08030

Außerdem habe ich mal ein wenig bei den anderen gespinkt und auf dem Balkon die Vorbereitungen für den Abend entdeckt. Habe aber keinem was gesagt.

DSC08055

DSC08059

DSC08052

Und um 19.30 war es dann soweit. Wir wurden zum Barbeque gebeten.

Wahnsinn! Superschön geschmückt, bekam jede von uns einen zur Badetasche passenden Sonnenhut. An jedem Hut war eine liebevoll, von Kerstins Mutter und großer Tochter gestanzt und geklebete Blume. Daaanke!

IMG_20150801_192125

Ich kann gar nicht sagen, was an diesem Abend das Schönste war.

Die Deko ? Die Laolawelle mit über 70 Sonnenhüten ? Die lustige Wahl der Miss FlipFlop ? Die tollen Fotosshootings mit den behüteten Damen ? Das Auspacken der Geschenktüten ? Ich kann es nicht sagen, denn es war insgesamt ein runder, wahnsinnig schöner Abend, den Jenni und Kerstin uns da geboten haben. Und schon wieder kann ich nur Danke! an die 2 sagen.

Vielleicht könnt Ihr anhand der folgenden Bilderflut nachempfinden, wie toll der Abend war.

IMG_20150801_192132

IMG_20150801_192135

PicMonkey Collage Hüte

PicMonkey CollageHüte2

PicMonkey Collagevv

Aber irgendwann war dann doch Schlafenszeit angesagt und am nächsten Morgen nach einem gemütlichen Frühstück starteten wir wieder durch.

Ein neues Minialbum stand auf dem Programm.

Wie immer gut gelaunt von unseren 2 Moderatorinnen vorgestellt.

DSC08160

Hier versucht Kerstin nur ernst zu bleiben. hat nicht lange geklappt:-)

DSC08173

So sieht jemand aus, der Spaß an seinem Job hat !

DSC08162

Hier aber nun das Album:

IMG_20150802_134650

Wir haben genäht, gestanzt und geklebt. Das Innenleben habe ich leider nicht fertig geschafft. Das stelle ich extra nochmal ein.

Danach ( bzw. nach einem kleinenSnack, denn Scrappen macht echt hungrig ;-), ein wunderschönes Bild von Kerstin, welches ich in ein Layout abgewandelt habe.

Blüten über Blüten:

IMG_20150802_150939

Und zum Abschluß gab es von Jenni noch „Glück in Tüten “

Mehrere kleine Kärtchen für schöne Anlässe.

IMG_20150802_174607

Tja und dann kam das, was Keine so wirklich wollte. Das Ende zweier toller Tage.

DSC08191

DSC08187

DSC08188

Gemeinsames Aufräumen klappt dort immer sehr gut. Viele Abschiedsküsschen, Fotos und dann ging es wieder nach Hause.

Und jetzt ? Tja , warten bis das Jahr vergangen ist und das neue Summercamp kommt.

Jennifer Pauli und Kerstin Kreis, 10000000Dank für euer einzigartiges Engagement und die spitzenmäßige Durchführung !

Ich hoffe der Bericht war nicht zu lang, aber so ein tolles Erlebnis kann man schlecht in wenige Worte fassen.

Bis Bald

Eure Bettina

8 Gedanken zu “Nee, nee, nee, wat war dat Wochenende schee

  1. Bettina, was für ein toller Bericht. Und ich finde deine Fotos so toll! Hast du da eine Extra-breit-grinse-Taste? Na, ich hatte mit euch jedenfalls viel Spass!Danke für deinen Bericht!Und wehe, du schlinzt nochmal!

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: nach dem SUmmercamp ist vor dem nächsten Event!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s